Deutsches Reich

Aus HPGR
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge des Deutschen Reichs

Das Deutsche Reich ist eine politische und militärische Großmacht.

Kerndaten

Regierungsform: Militärdemokratie
Regierungschef: Reichskanzler Richard Tibur

Hauptstadt: Berlin
Amtssprache: Deutsch

Fläche: ca. 11,6 Mio km²
Bevölkerung: 423 Mio

Verwaltungsgliederung

Das Deutsche Reich gliedert sich in drei (Reichs)Territorien mit insgesamt dreizehn (Reichs)Gebieten.

Europäisches Territorium

Deutsches Reich, Europäisches Territorium

Das Europäische Territorium wird durch die Reichsgebiete auf dem europäischen Festland gebildet. Die Territorialverwaltung ist in der Reichshauptstadt Berlin angesiedelt.

Deutsches Kernland

Gebietshauptstadt: Berlin

Auch als Herz des Reichs oder Germanien bezeichnet. Hier findet sich die Hauptstadt Berlin und einige der wichtigsten Firmensitze des Reichs.

Skandinavien

Gebietshauptstadt: Oslo

Einige wichtige Forschungszentren und Akademien finden sich hier nördlich des Kernlands

Ostmarken

Gebietshauptstadt: Athen

Alle Gebiete östlich und südöstlich des Kernlands, vom Samland im Norden über die Gebiete Ungarns und Bulgariens bis hinunter nach Griechenland.

Italien

Gebietshauptstadt: Rom

Umfasst die Italienische Halbinsel und Sizilien.

Westfranken

Gebietshauptstadt: Paris

Entspricht gebietsmäßig dem Frankreich vor dem zweiten Weltkrieg.

Deutschspanien

Gebietshauptstadt: Madrid

Umfasst die gesamte Iberische Halbinsel und wird auch als Deutsch-Iberien bezeichnet um besser vom Königreich Spanien unterschieden zu werden.

Atlantisches Territorium

Das Atlantische Territorium besteht aus den deutschen Inseln und Gebieten in Südamerika. Die Territorialhauptstadt ist Rio de Janeiro

Amazonien

Gebietshauptstadt: Rio de Janeiro

Amazonien umfasst große Teile des Amazonasbeckens und wird grenzt an das Königreich Spanien. Regelmäßig kommt es hier zu kleineren und größeren Grenzkonflikten.

Island

Gebietshauptstadt: Reykjavik

Die Vulkaninsel im Atlantik ist ein strategisch wichtig. Auf ihr befindet sich das bekannte Surtr-Institut für Geowissenschaften, Vulkanologie und Tektonik. Reykjavik ist ein wichtiger Hafen der deutschen Atlantikflotte.

Grönland

Gebietshauptstadt: Nuuk

Auf Grönland befinden sich einige abgelegene Forschungszentren zu besonderen Forschungsgebieten.

Deutsche Inseln

hierzu zählen auch Inseln unter Deutscher Kontrolle außerhalb des Atlantik
Gebietshauptstadt: Kopenhagen auf Seeland

Weitere wichtige Inseln:
Kreta

Malta

Sardinien

Korsika

Teneriffa
Vulkaninsel vor der der Küste Afrikas:
Militärische Präsenz:
Führung: Oberst Adalbert Strangg (Heer)

  • Luftwaffe
    • 523 Jagdgeschwader
      • Maj. Müller
      • 10 Flugzeuge
    • FlaRakGrp 68 (Flugabwehr Raketen Gruppe)
      • 1. Kompanie
      • 2. Kompanie
      • 3. Kompanie
      • 4. Kompanie
      • 5. Kompanie
  • Heer
    • 5./PzAufklAbt 27 (Panzer Aufklärungs Abteilung)
      • 4 Leopard 1 Panzer
    • RInfBat 33 (Reichs Infantrie Bataillon)
      • 1. Kompanie
      • 2. Kompanie
      • 3. Kompanie
      • 4. Kompanie
      • 5. Kompanie
      • 6. Kompanie
    • 24./ StratRakBrig 1 (Strategische Raketenbrigade)
      • 6 Silos mit Strategischen Nuklearen Mittelstreckenraketen
  • Marine
    • Kommando: Flottillenadmiral Friedrich Unterberg
    • 6. Atlantik Überwasserflottille
      • 1 Kreuzer
      • 3 Zerstörer
      • 4 Fregatten
      • 2 Tender
    • 7. Atlantik Unterwasserflottille
      • 6 Dieselelektrische U-Boote der Klasse 17
      • 1 Tender
  • Japanische Kräfte
    • Samureitrupp Isamu
    • Führung: shōsa(Maj) Takashi
      • 5 Mechas

Afrikanisches Territorum

Westafrika.jpg

Territorialhauptstadt: Abuja

Alternative Bezeichnung ist Deutsch-Westafrika, es besteht aus vier Gebieten.

Elfenbeinküste

Gebietshauptstadt: Accra

Nigeria

Gebietshauptstadt: Abuja

In Nigeria liegt der Abuja Weltraumbahnhof, hier ist das Oberkommando der Raumwehr beheimatet.

Eine weitere wichtige Stadt ist der Hafen Lagos

Guinea

Gebietshauptstadt: Monrovia

Kamerun

Militär

Da das Deutsche Reich eine Militärdemokratie ist, durchzieht das Militär den gesamten Lebensbereich. Insgesamt besitzt das deutsche Reich 25 Mio. aktive Militärangehörige und 114 Mio. Reservisten.

Übersicht über die Dienstgrade, Uniformfarben und Beförderungstabelle

Die Militärgruppen der Teilstreitkräfte.

Reichsheer

  • Stärke: 7,5 Mio. Mann
  • Gliederung: 12 Heeresgruppen (50 Armeen)

Luftwaffe

  • Stärke: 3,8 Mio. Mann
  • Gliederung: 5 Luftkommandos (20 Luftflotten)

Reichsmarine

  • Stärke: 1,2 Mio. Mann
  • Gliederung: 2 Marinegruppe (8 Flotten)

Raumwehr (in Gründung)

  • Stärke: 75.000 Mann
  • Gliederung: 1 Raumflotte

Reichssicherheitsdienst (RSD)

  • Stärke: 100.000 Mann
  • Gliederung: 6 Hauptabteilungen

Weiterführende Informationen zum Reichssicherheitsdienst. Dies ist die Organisation in der die Charaktere in unserer Kampagne eingebunden sind.

Reichspersonalverwaltung (RPersV)

  • Stärke: 100.000 Mann
  • Gliederung:
    • 3 Territorialpersonalverwaltungen (TPersV)
    • 13 Gebietspersonalverwaltungen (GPersV)
  • Zuständig für die Führung der Personenkennziffer

Polizeidienst

  • Stärke: 4,5 Mio. Mann
  • Gliederung:
    • Reichskriminalamt mit unterstellten Gebietskriminalämtern
    • Reichspolizeidienst mit unterstellten Gebietspolizeien

Reichsverwaltung

  • Stärke: 3,9 Mio. Mann*
  • Gliederung:
    • Reichsverwaltung und Ministerien
    • 3 Territorialverwaltungen und Ministerien
    • 13 Gebietsverwaltungen und Ministerien

Reichspost

  • Stärke: 1,1 Mio. Mann*
  • Gliederung:
    • 13 Hauptpostverwaltungen
    • 1 Feldpostverwaltung

Reichsbahn

Stärke: 1 Mio. Mann*

Lufthansa

Stärke: 500.000 Mann*

Weitere staatliche Institutionen uns Stellen

Stärke: 1,2 Mio. Mann*

*) und Zivilangestellte (vorzugsweise Reservisten)

Recht & Gesetz

Reichsgrundgesetz (Auszug)

§1 Menschenwürde: Die Würde des Einzelnen und die nachfolgenden grundlegenden Bürgerrechte sind unantastbar.
§2 Handlungsfreiheit: Jeder hat das Recht, innerhalb der Schranken von Gesetz und guten Sitten, alles zu tun was ihm beliebt, so lange es weder einer anderen Person noch dem Staat schadet.
§3 Freiheit der Person: Die Freiheit des Einzelnen darf nur aufgrund geltender Gesetze und eines richterlichen Beschlusses beschränkt werden.
§4 Religionsfreiheit: Jeder Einzelne mag glauben und predigen was er möchte, solange die Einschränkungen aus §2 gewahrt bleiben.
§5 Freiheit von Kunst, Wissenschaft: Forschung und künstlerische Betätigung sind frei, es gelten jedoch die Einschränkungen aus §2.
§6 Freiheit der Meinung: Jeder Bürger darf seine Meinung haben, bei der Äußerung seiner Meinung gelten wie bei den anderen Grundrechten die Schranken aus §2.
§7 Recht auf Wohnraum: Jeder Bürger hat das Anrecht auf Wohnraum.
§8 Recht auf Freizügigkeit: Jeder Reichsbürger kann seinen Aufenthaltsort und Wohnort frei wählen, die Einschränkungen aus §2 finden entsprechend Anwendung.
§9 Versammlungsfreiheit: Ein Jeder hat das Recht sich mit anderen zu treffen. Bei Versammlungen ist dennoch zu beachten, dass die Grenzen des §2 gelten.
§10 Pressefreiheit: Die Freiheit der Presse ist gewährleistet, mit den Einschränkungen des §2.
§11 Gleichberechtigung: Eine Diskriminierung aufgrund von Geschlecht, Herkunft, Alter oder sexueller Ausrichtung ist nicht zulässig.
§12 Eigentumsrecht: Das Recht auf Privateigentum und Vererbbarkeit wird gewährleistet. Einschränkungen im Sinne des §2 sind zulässig.
§13 Recht auf Militärdienst: Jeder volljährige Reichsbürger hat das Recht Militärdienst zu leisten, um Vollbürger zu werden.
§14 Bürger: Reichsbürger ist jeder, der im Deutschen Reich geboren wurde, oder dessen Geburtsort zum Deutschen Reich gehört. Reichsbürger können keine weiteren Staatszugehörigkeiten haben.
§14a Gäste: Staatsangehörige anderer Nationen genießen die Rechte aus den §§1-11, wenn sie eine gültige Aufenthaltsgenehmigung haben.
§15 Vollbürger: Jeder Bürger des Deutschen Reichs, im aktiven Militärdienst ist, der militärischen Reserve angehört oder außer Dienst.
$16 Wahlrecht: Jeder Vollbürger besitzt das aktive und passive Wahlrecht. ...

Waffenrecht

Das Deutsche Reich besitzt ein äußerst strenges Waffenrecht, dies hat unter anderem damit zu tun, dass fast jeder Bürger nach dem aktiven Militärdienst seine Dienstwaffe trägt.

Reichswaffengesetz RWG(Auszug)

§1 Der private Besitz von Waffen ist untersagt, Ausnahmen regelt dieses Gesetz
§2 Als Waffen im Sinne dieses Gesetzes zählen alle Dinge, die im Anhang B der Reichswaffenverordnung benannt werden.
...
§12 Der Besitz dienstlich zur Verfügung gestellter Waffen ist erlaubt. Das Führen der Waffen in der Öffentlichkeit ist im Rahmen des dienstlichen Auftrages genehmigt.

Auszug aus dem Strafgesetzbuch StGB

§17 Wird bei einer Straftat eine Waffe eingesetzt so kann der jeweilige Strafrahmen verdoppelt werden.
§55b Auch Objekte die nicht in Anhang B der Reichswaffenverordnung aufgeführt werden, können als Waffe gewertet werden, wenn sie in diesem Sinne verwendet wurden.

Personenstatus

Vollbürger (Aktiver Soldat)

Ein Soldat im aktiven Militärdienst wird nach Vollendung seiner Grundausbildung (sechs Monate) zum Vollbürger mit allen entsprechenden Rechten und Pflichten. Ein aktiver Soldat muss seine militärische Tauglichkeit jährlich nachweisen (Schießen, Sporttest, fünftägige Übung), sofern er nicht ärztlicherseits dauerhaft davon freigestellt wird.

Vollbürger (Reservist)

Ein Reservist hat zwei oder mehr Jahre im aktiven Militärdienst gedient. Um seinen Status zu behalten muss er weiterhin jährlich (bis zur Vollendung des 65. Lebensjahres) die militärische Tauglichkeit nachweisen, es sei denn er wird ärztlicherseits dauerhaft davon befreit.

Vollbürger (Außer Dienst)

Mit Vollendung des 65. Lebensjahres oder früherer Freistellung (z.B. aus medizinischen Gründen) wird der Status des Vollbürgers permanent.

Bürger

Wie nach §14 RGG definiert. Darüber hinaus kann die Bürgerschaft erworben werden. Wenn ein Vollbürger vor Vollendung von zwei Jahren Dienstzeit ausscheidet, oder zwei Jahre in Folge die militärische Tauglichkeit nicht nachweist und nicht außer Dienst gestellt wurde, verliert er die Vollbürgerschaft. Sie kann jedoch durch Vollendung der zweijährigen Dienstzeit und mindestens zweimaligem Tauglichkeitsnachweis wieder gewonnen werden. Die Vollbürgerschaft kann auch durch Gerichtsurteil aufgehoben werden, die Bürgerschaft kann nicht aberkannt werden.

Technologie

Das generelle Techlevel des Deutschen Reichs ist 7:
Ausnahmen dazu sind in der aktuellen Handlungszeit 1959:

  • Computertechnologie: TL 8
  • Laser & Optik: TL 8
  • Verfügt über Nukleartechnologie zur zivilen und militärischen Nutzung

herausragende Technologien

  • Biocomputer vom Typ Zuse Neuro 3 in Experimentalstadium
  • Gebirgspanzer Gemse, mit 6 Bein-Antrieb, im Prototypenstadium
  • Marschunterstützungsgerät Läufer, erleichtert das Tragen von schwerem Marschgepäck, und erhöht somit die Reichweite von Fußtruppen
  • Großraumschiff Bismarck

Anmerkung

Leider kommt man nicht umhin ein paar Worte zum Thema "Drittes Reich" zu verlieren, wenn man ein Rollenspiel-Setting entwickelt, in dem Deutschland eine militärische Großmacht ist.

Das hier dargestellte Deutschland ist kein Nazi-Deutschland! Es ist eine rechtsstaatliche Militärdemokratie, in der jeder Mensch Rechte besitzt, die auch gewahrt werden.

Hier wird auch kein Land vorgestellt, das wir uns wünschen, sondern einfach ein fiktives Szenario geschaffen.

Space1959.png Dieser Artikel befasst sich mit dem Hintergrund oder In-Game Informationen zu Space 1959 Space1959.png